Letztes Feedback

Meta





 

Who needs sleep?

Hallo,

ich schreibe hier gerade während meiner 4. Tasse Kaffee heute, hatte eine sehr kurze Nacht. Durchaus lohnenswert zwar, aber kurz. 

Bin gegen 4:15 eingeschlafen und war um 9:00 wieder raus aus dem kuschligen warmen Bett. Warum müssen die eigentlich morgens immer so bequem sein?! 

Nachdem ich dann brav mein Kreuz in der Wahlkabine gemacht habe, und ich schlaftrunken feststellen musste das mein Liebster wohl mindestens noch 3-5 Stunden in den Federn verbringt, habe ich beschlossen einfach ein wenig Mathe zu lesen. Nur zu lesen, nicht zu bearbeiten oder gar zu verstehen.

Das Ende vom Lied 1 Heft komplett fertig, nach 2 Stunden. Hiermit lerne ich mal wieder: Ohne Druck geht es wunderbar mit der Lernerei. Also Sinus, Kosinus, Tangens und Cotangens sind gut gespeichert in meinem Kopf.

Aber zu mehr bin ich heute glaube ich gar nicht fähig, obwohl in diesem Trance-ähnlichen Delirium lässt sich eigentlich sehr gut lernen. Woran das wohl liegen mag?

Tranceartige Grüße

Vince

27.9.09 13:24

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen